Biografie - Ralf K

Ich bin su
wie
ich bin
ich will och
jarnit
anders sinn
Neuer
Sessionstitel
2018/2019
Kölner Mundartsänger
Kölner Mundartsänger
Ich bin su
wie
ich bin
ich will och
jarnit
anders sinn
Neuer
Sessionstitel
2018/2019
Kölner Mundartsänger
Direkt zum Seiteninhalt

Ralf K. wurde 1966 in Köln geboren und trägt das Kölsch Gen tief in seinem Herzen.
Verwurzelt in seinem Veedel am „Kleinen Griechenmarkt“ startete er seine Karriere im Kölschen
Karneval beim „Reiter- Korps Jan von Werth e.V.“
2009 reifte die Entscheidung sich auch als Sänger zu verwirklichen.
Ralf K. singt in Kölscher Mundart und erzählt Geschichten aus dem Leben.
Sein Programm umfasst eigene Kompositionen sowie Klassiker der kölschen Musikszene.
Seine Erfahrung sammelt er bei vielen Auftritten bei Straßenfesten, Sitzungen,
Familienfeiern oder Firmenfeierlichkeiten.
Sein Titel „Et steht ne Engel vür mir“ fand soviel Anklang, dass er auf dem Sampler von DA MUSIK
veröffentlicht wurde.
Das Mottolied 2012 „Fastelovend em Blot, he un am Zuckerhot“ war ebenfalls so erfolgreich,
dass Ihm die Plattenfirma Hölli Records einen Plattenvertrag anbot.
2014 veröffentlichte er sein erstes Album “Met Hätz un Siel“.
Die darauf enthaltenen 11 Titel spiegeln den Fassettenreichtum des Sängers Ralf K.
in beeindruckender Weise wieder.

Ralf K Management
Tanja Keller
Köln 50735
E-mail: info@ralfkcolonia.com
Tel: +49(0)221.16 81 69 09
Mobil: +49(0)177 21 74 687
Zurück zum Seiteninhalt